Eragon – Das Vermächtnis der Drachenreiter

     Christopher_Paolini,_Eragon_1

Inhaltsangabe: Das Buch dreht sich um einen Jungen namens Eragon, der im Wald ein Ei findet, aus dem bald ein Drachenweibchen schlüpft, das er Saphira nennt. Doch er muss auf die harte Tour erkennen , dass er sie nicht vor allen verbergen kann. Als sein Onkel ermordet wird, macht er sich gemeinsam mit Saphira und seinem Freund Brom auf die Jagd nach den Tätern. Aber sind Eragon und seine Freunde wirklich die Jäger?

Bewertung: Ich gebe diesem Buch  5 von 5 Sternen.

Du solltest dieses Buch lesen, weil die Eragon – Tetralogie genauso wie Tribute von Panem  und Harry Potter eine Buchreihe ist, die man gelesen haben muss. Die letzten Bände sollen nicht mehr so gut sein, aber der hier ist ein Traum von Fantasy !!!

Du solltest dieses Buch nicht lesen , wenn du Spannung oder Fantasy nicht magst. Wenn du wie ich zuerst einfach keine berühmten Buchreihen magst, dann überwinde das! Es lohnt sich wirklich.

Die Spione von Myers Holt : Eine gefährliche Gabe

Die-Spione-von-Myers-Holt---Eine-gefahrliche-Gabe-9783423760805_xxl

Inhaltsangabe: Es geht um den Jungen Cristopher Lane , der zusammen mit fünf anderen Kindern vom MI18 in seiner GABE Unterrichtet wird. Diese GABE ermöglicht es ihnen mit ihren Gedanken Dinge zu bewegen und in das Gedächnis anderer Menschen einzudringen. Doch das man mit dieser Fähigkeit auch schlimme Dinge anrichten kann, zeigt ihre Gegenspielerin Dulcia Genever.

Bewertung: Ich gebe diesen Buch  5 von 5 Sternen.

Du solltest dieses Buch lesen , weil es  Fantasy und Action wunderbar verbindet und die Autorin total fesselnd schreibt. Auch Nicht-Fantasy-Fans sollten dieses Buch unbedingt lesen!!!

Du solltest dieses Buch nicht lesen, wenn du Spannung nicht magst.

Kurzbericht: Brennendes Wasser von Lukas Erler


Inhaltsangabe:

Es geht um drei Jugendliche in Deutschland und einen Jugendlichen in den USA und einen Geschäftsmann in Kanada. Die drei Jugendlichen beobachten bei einem alten Mann, wie zuerst Feuer aus dem Wasserhahn schießt und wenige Sekunden später das Haus explodiert. Ihr Wissen erregt bei einer Fracking-Firma großes Aufsehen und bringt sie in Gefahr.

Bewertung:

Ich gebe dem Buch 4,5 von 5 Sternen.

Du solltest dieses Buch lesen, weil es sehr spannend ist und es um ein durchaus aktuelles Thema geht. In dem Buch wird immer wieder zu verschiedenen Personen und Orten gewechselt, sodass man viele unterschiedliche Sichten vom Geschehen hat.

Du solltest dieses Buch nicht lesen, wenn du eher zart besaitet bzw. jünger als 12 Jahre alt bist. Übrigens ist es ein Thriller (falls das jemanden abschreckt).

Kurzbericht: Flames ’n‘ Roses: Lebe lieber übersinnlich (1. Band) – Kiersten White

Rosa, gefährlich und romantisch!

Zusammen mit ihrem pinkfarbenem Taser Tasy, und der paranormalen Gabe, die Covers anderer paranormaler Wesen zu durchschauen, ist Evelyn (genannt Evie) DIE Top-Agentin der Internationalen Behörde zur Kontrolle Paranormaler (IBKP). Als die 16-jährige jedoch den Gestalten Wandler Lend kennenlernt, und dieser ihr die Geheimnisse der IBKP offenbart, türmen sich unaufhaltsam die Rätsel vor Evie auf, und sie beginnt an der scheinbar so seriösen Organisation zu zweifeln.
Bei einem Angriff auf die Zentrale beschließt Evie kurzer Hand mit dem von der IBKP festgenommenem Lend zu fliehen, und ihren Fragen auf den Grund zu gehen.

Doch Evelyn ist nicht annähernd auch nur halb so harmlos, wie gedacht…

 

Rückmeldung meinerseits:
************************
„Flames ’n‘ Roses“ gehört mittlerweile zu meinen absoluten ♥-Büchern. Die Story ist einmalig und ein totaler Geheimtipp für alle Fantasy-Fans. Natürlich ist von Feen bis hin zu Drachen alles dabei. Doch mit alten Vorurteilen ist man hier auf dem Holzweg. 😉
Wer nach dem lesen von diesem Buch immer noch davon überzeugt ist, Feen wären niedliche Geschöpfe mit bunten Flügeln, Zauberstab und Glitzerstaub, sollte noch mal gründlich nachlesen.

Von mir gibt’s 5 von 5 Sternen und einen Ehrenplatz im Bücherregal ♥

 

 

 

 

Kurzbericht: -Pink- Subway Sound von Katrin Bongard

Inhaltsangabe:

Livia (14 Jahre) zieht nach Berlin. Dort lernt sie den Straßenjungen Tim ( 17 Jahre ) und seinen Hund Rasmus kennen. Sie verliebt sich in ihn und will mehr über sein Leben erfahren. Also lässt sie sich auf eine Wette mit ihm ein: Wenn sie es schafft 24 Stunden mit ihm auf der Straße zu verbringen, muss er mit ihr auf den Abschlussball gehen. Gleichzeitig versucht sie ihn vor ihrer Familie und ihren Freunden geheim zu halten…Wird sie es schaffen?

Bewertung:

Ich gebe diesem Buch 3,5 von 5 Sternen.

Du solltest dieses Buch lesen, weil man sehr viel über das Leben auf der Straße erfährt und auch über die Härte des Lebens.

Du solltest dieses Buch nicht lesen, wenn du unter 10 Jahren bist, weil es um ein ca. 14-jähriges Mädchen geht und es teilweise eher für ältere ist.